top of page

Studie: Nur ein halber Esslöffel natives Olivenöl extra pro Tag

Studie: Nur ein halber Esslöffel natives Olivenöl extra pro Tag
Studie: Nur ein halber Esslöffel natives Olivenöl extra pro Tag

Studie: Nur ein halber Esslöffel natives Olivenöl extra pro Tag kann die Herzgesundheit verbessern


Natives Olivenöl extra wird von Experten empfohlen, um eine Vielzahl von Gesundheitszuständen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes zu verhindern. Da sich die meisten Studien jedoch auf Menschen konzentriert haben, die im Mittelmeerraum leben, haben einige Skeptiker in Frage gestellt, ob die gesundheitlichen Vorteile, die mit nativem Olivenöl extra verbunden sind , auf andere Faktoren zurückzuführen sind, die sich auf Menschen beziehen, die im Mittelmeerraum leben, und nicht auf die Lebensmittel, die als Teil der Ernährung konsumiert werden. Eine neue Studie, die im Journal of the American College of Cardiology von der Harvard T.H. Chan School of Public Health veröffentlicht wurde, befasst sich mit dieser Frage, indem sie den Konsum von nativem Olivenöl extra durch Amerikaner untersucht.


Die Studie mit dem Titel "Olivenölkonsum und kardiovaskuläres Risiko bei Erwachsenen in den USA" überwachte die Nahrungsaufnahme von fast 100.000 Männern und Frauen, die zu Beginn der Studie über einen Zeitraum von 24 Jahren frei von Krebs, Herzerkrankungen und Schlaganfall waren.


Nach Berücksichtigung der wichtigsten Ernährungs- und Lebensstilfaktoren hatten diejenigen mit einer Aufnahme von nativem Olivenöl extra über 1/2 Esslöffel pro Tag anstelle anderer Fette wie Butter ein um 15% geringeres Risiko für jede Art von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und ein um 21% geringeres Risiko für koronare Herzkrankheit.


Natives Olivenöl extra


Die Studie zeigte, dass kleine Ernährungsumstellungen einen messbaren Einfluss auf die Gesundheit haben können. Der Ersatz von nur 5 Gramm pro Tag (1/3 Esslöffel oder 1/2 Stück Butter) gesättigter Fette durch die entsprechende Menge an nativem Olivenöl extra war mit einem um 5-7% geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und koronare Herzerkrankungen verbunden. Eine höhere Aufnahme von nativem Olivenöl extra war auch mit niedrigeren Konzentrationen zirkulierender entzündlicher Biomarker und einem besseren Lipidprofil verbunden. Laut Frank Hu, Professor und Vorsitzender der Abteilung für Ernährung an der Harvard T.H. Chan School of Public Health, wurde in der Studie nicht zwischen der Verwendung von Olivenöl und nativem Olivenöl extra durch die Kohorte unterschieden. Unter der Annahme, dass die Kohorte den US-Konsumtrends folgte, könnten wir erwarten, dass zwei Drittel des von der Kohorte konsumierten Olivenöls extra vergine waren.

Natives Olivenöl extra mit hohem Polyphenolgehalt
Natives Olivenöl extra mit hohem Polyphenolgehalt

Die Ergebnisse, die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association für Epidemiologie, Prävention, Lebensstil und kardiometabolische Gesundheit vorgestellt wurden, ähneln denen der PREDIMED-Studie von 2013, in der festgestellt wurde, dass Menschen, die fünf Jahre lang eine mediterrane Diät mit nativem Olivenöl extra befolgten, ein um 30% geringeres Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall und eine langsamere Rate des kognitiven Verfalls hatten.


Laut Dr. Hu hat die Studie "die Gesamtkalorienaufnahme in unseren multivariaten Modellen kontrolliert, so dass die Gesamtenergieaufnahme konstant gehalten wurde". So wurden die Ergebnisse zur Vorbeugung von Herzerkrankungen in dieser Studie erhalten, indem Kalorien aus anderen Fetten durch Olivenöl ersetzt wurden. Die Studie befasste sich nicht mit dem Ausmaß, in dem die Verwendung von Olivenöl über die Substitution anderer Fette hinaus möglicherweise eine noch stärkere Wirkung auf die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben könnte. Dr. Hu erklärte, dass die Studie diesem Ansatz folgte, weil "die Gesamtkalorienaufnahme für die meisten US-Bevölkerung bereits zu hoch ist".

Weitere Berichterstattung:




14 views0 comments

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page