top of page

Natives Olivenöl extra und Alterung

Updated: Jan 26, 2022


Olivenöl und Alterung

Hochwertiges natives Olivenöl extra hat nachgewiesene Anti-Aging-Wirkung:

Olivenöl extra vergine ist eine dieser Substanzen. Es gibt eine enorme Menge an anekdotischen Beweisen, die dazu geführt haben, dass kaltgepresstes natives Olivenöl extra zu einem Lebensmittel geworden ist, das hilft, vorzeitiges Altern zu verhindern und das Auftreten von altersbedingten Krankheiten und Zivilisationskrankheiten zu verlangsamen. Es gibt jetzt auch umfangreiche wissenschaftliche Beweise dafür – ebenso wie die Tatsache, dass gewöhnliche Oliven nicht die gleichen Anti-Aging-Eigenschaften wie natives Olivenöl extra besitzen.


NATIVES OLIVENÖL EXTRA UND ALTERUNG

Natives Olivenöl extra ist reich an verschiedenen Antioxidantien (Vitamin E, Polyphenole, …), die eine positive, biologische Rolle bei der Beseitigung freier Radikale spielen, den Molekülen, die an einigen chronischen Krankheiten und dem Altern beteiligt sind, und bei der Verlängerung der Lebenserwartung, was in mehreren Epidemiologien nachgewiesen wurde Studien.


Viele altersbedingte Krankheiten werden durch die Ernährung beeinflusst, insbesondere Osteoporose und verschlechterte kognitive Funktionen.


WAS IST OSTEOPOROSE?

Osteoporose ist eine Verringerung der Knochengewebemasse, die das Risiko von Knochenbrüchen erhöht. Es gibt zwei Arten. Typ I tritt bei Frauen mittleren Alters nach der Menopause und Typ II bei älteren Menschen auf.


NATIVES OLIVENÖL EXTRA UND OSTEOPOROSE

Natives Olivenöl extra scheint eine günstige Wirkung auf die Knochenverkalkung zu haben, und die Knochenmineralisierung ist umso besser, je mehr Olivenöl extra vergine konsumiert wird. Es unterstützt die Kalziumaufnahme und spielt somit eine wichtige Rolle während der Wachstumsphase und bei der Vorbeugung von Osteoporose.


OLIVENÖL EXTRA VERGINE UND KOGNITIVE FUNKTION

Eine olivenölreiche Ernährung kann Gedächtnisverlust bei gesunden älteren Menschen verhindern. Eine geringere Wahrscheinlichkeit eines altersbedingten kognitiven Rückgangs wurde in einer Studie beobachtet, die an älteren Menschen durchgeführt wurde, denen Diäten verabreicht wurden, die eine große Menge einfach ungesättigter Fette, insbesondere Olivenöl extra vergine, enthielten.


Wie genau große Mengen dieser Fette den kognitiven Abbau verhindern, ist nicht bekannt. Es wird jedoch angenommen, dass dieser Effekt auftritt, weil die einfach ungesättigten Fettsäuren dazu beitragen können, die Struktur der Gehirnzellmembranen aufrechtzuerhalten, da der Bedarf an diesen Säuren mit zunehmendem Alter zuzunehmen scheint.


Dieselbe Studie beobachtete, dass die Menge an konsumiertem Olivenöl extra vergine umgekehrt proportional zum altersbedingten kognitiven Verfall und Gedächtnisverlust, Demenz und der Alzheimer-Krankheit war.


8 views0 comments

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Commenting has been turned off.
bottom of page